Category Archives: Familie

Schlaue Kinder, schlaue Erwachsene – Die Debatte um Hochbegabung, NDR Info, 01.05.2017

By | Bildung, Familie, Karriere | No Comments

Hochbegabte Kinder, die kennen viele. Denn in den Schulen wird schon in der Grundschule mehr und mehr getestet, ob ein Kind einen höheren IQ hat und damit zum Beispiel eine Klasse überspringen kann, damit es sich nicht zu sehr im Unterricht langweilt.  Hochbegabte Erwachsene, das ist ein Phänomen, das erst seit kurzem diskutiert wird. Immer mehr Erwachsene lassen sich testen. Doch, was zeigt so ein Test eigentlich an? Warum tun wir uns in Deutschland immer noch schwer mit den Tests? Und warum bekommen viele Hochbegabte zu hören, dass sie wohl etwas Besseres sein wollen?

Weiter lesen / Podcast

„Keine andere Gemeinsamkeit als ein IQ über 130“ – Aachener Zeitung, 22.04.2017

By | Bildung, Familie, Karriere | No Comments

Klugscheißer, Besserwisser, Streber – es gibt viele abwertende Bezeichnung für kluge Menschen. Viele fühlen sich im Alltag unverstanden, da kann ein IQ-Test ein Aha-Erlebnis sein. Der internationale Verein „Mensa“ möchte hochintelligente Menschen in Kontakt bringen und die Erforschung der Intelligenz fördern. Auch in Aachen gibt es einen Stammtisch. Hier erzählt Testleiter Marcus Moshövel (29), wer sich dort trifft und was ihn am Vereinsleben begeistert.

Interview: „Keine andere Gemeinsamkeit als ein IQ über 130“ – Lesen Sie mehr auf: http://www.aachener-zeitung.de/dossier/wir-hier/interview-keine-andere-gemeinsamkeit-als-ein-iq-ueber-130-1.1607425#plx235950602

Wie es wirklich ist… einen IQ von über 130 zu haben – Zeit Online, 30.03.2017

By | Familie | No Comments

Dass ich hochbegabt sein könnte, war mir nie in den Sinn gekommen. Das änderte sich erst durch meinen Sohn Simon. In der Schule galt er als Störenfried; oft sah er auch einfach nur aus dem Fenster und war abgelenkt. Auf die Idee, er könnte unterfordert sein, kam niemand. Beim Elterngespräch in der ersten Klasse beschwerte sich seine Lehrerin sogar bei mir: „ Wir reden über A wie Apfel, und ihr Sohn sagt: Atomkraft!“ Ich dachte: Wo ist das Problem? Trotzdem bin ich mit ihm zum Psychologen gegangen, und der brachte mich schließlich darauf, dass mein Simon hochbegabt sein könnte.

Zum Artikel

ENGLISH VERSION ENGLISH VERSION
Show Buttons
Hide Buttons