DIE FOLGEN: UNTER „UNDERACHIEVEMENT“ LEIDEN NICHT NUR DIE HOCHBEGABTEN, SONDERN DIE GANZE GESELLSCHAFT.


Unerkannte Hochbegabte kommen aus allen gesellschaftlichen Schichten!
Allein in Deutschland sind ca. 40.000 Schulkinder und fast 200.000 Erwerbstätige „Underachiever“ mit wirklichen Problemen in ihrer Bildungs- und Berufslaufbahn.

Nach aktuellen wissenschaftlichen Studien schöpfen außerdem lediglich 50% der Hochbegabten ihre Potentiale aus! In Zahlen sind das fast 100.000 Schüler und 450.000 Erwerbstätige hierzulande.

Das bedeutet Hunderttausende kleine und große menschliche Schicksale und 450.000 mal wird gesellschaftliches Potential nicht ansatzweise ausgeschöpft, das in einer Bildungs-, Wissens- und Informationsgesellschaft viel besser investiert werden könnte und müsste.

Quellen: David Lubinski, führender Intelligenzforscher und Autor der bisher umfangreichsten Langzeitstudie über Hochbegabte, Vanderbild University Nashville, USA, Statista, Wikipedia